Es geht los.

 „WENN DU SCHNELL GEHEN WILLST, GEH ALLEIN.
ABER WENN DU WEIT GEHEN WILLST, GEH MIT ANDEREN.

Es scheint für uns geschrieben, dieses afrikanische Sprichwort. Der Roman „Das Hochzeitszimmer“ beschreibt den besonderen Impuls, der uns im Frühsommer 2020 erreichte. Schon lange rumorte die Idee durch die Lehmann-Köpfe, zusammen als Autorenpaar Sonja und Rüdiger Lehmann, ein Buch zu schreiben. Was in der täglichen Arbeitsroutine jedoch genauso regelmäßig beiseite geschoben wurde, wie in steten Impulsen weiter das Funksignal bei uns ankam: Kommt endlich ins Tun. 

Der Plan

Dieses Jahr war alles anders. In einer neuen Intensität beleuchteten wir die Kernaussage der Botschaft, die wir mit dem Roman „Das Hochzeitszimmer“ in die Welt schicken möchten. Wir begannen Szenarien einer Familiengeschichte aufzuzeichnen, recherchierten Hintergründe und kreierten Figuren und deren potentielle Entwicklungsmöglichkeiten. Nicht aus Sicht des einsamem Helden und Antihelden, sondern in komplex vernetzten Beziehungen. Um es dann erneut zur Seite zu legen. Denn wie die Reifung eines guten Weines, sollte auch unsere Romanvorlage einen ausreichenden Entwicklungsprozess erfahren. Da es nicht reicht, nur eine Idee zu haben. Es sollte ein Vorhaben realisiert werden, das erst nach sorgfältig erarbeiteten Basisschritten in die konkrete Umsetzung, sprich ins Schreiben, geht. In dem wir unsere jeweiligen Potentiale bündeln und etwas Neues kreieren. Wie beim bewussten „Auswählen des richtigen Schuhwerks“ sollte erst dann der Startschuss für den kurvenreichen Weg der tatsächlichen Ausführung fallen. Somit fließen seit Herbst diesen Jahres individuelle Wortmagie, fundiertes Know-How und gezieltes Vorgehen beim Schreibprozess mit voller Intensität in den entstehenden Roman „Das Hochzeitszimmer“ ein. 

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist bushman-897194_1920.jpg.

Die Geschichte

Das Hochzeitszimmer erzählt eine Geschichte von der Kraft der Liebe in einem erfolgreichen Kampf gegen die Gier nach Macht, Geld und Ruhm. Dabei begleitet der Leser die Protagonisten an geschichtsträchtige Orte auf unterschiedlichen Kontinenten. In große Metropolen und zu faszinierenden Naturschauplätzen. Anhand von drei Familien, werden deren wechselseitige familiäre Verbindungen und Verstrickungen beschrieben. Ihr jeweiliges Streben nach einer glücklichen und erfüllten Existenz, nach Wohlstand und Reichtum, Anerkennung und Unabhängigkeit. Über mehrere Generationen in einem Zeitraum beginnend im ausgehenden 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Mit einem fulminanten Finale, das beweist, dass es letztendlich immer Hoffnung auf eine glückliche Zukunft gibt.

Dieses Bild hat ein leeres alt-Attribut; sein Dateiname ist orphan-1139042_1280.jpg.

Die Umsetzung

Du kannst uns auf dem Weg bis zur Fertigstellung des Buches auf www.storypaintingblog.com begleiten. In den folgenden Artikeln werden wir in lockeren Abständen berichten, wie weit wir sind und woran wir gerade arbeiten. So hast Du Gelegenheit, Dich mit der einen oder anderen Figur aus dem Roman bekannt zu machen. Damit sie Dir genauso ans Herz wachsen, wie uns.

Womöglich zeigt Dir dabei schon die Entwicklung unseres Romans Facetten einer Botschaft auf, die vielleicht auch die Deine werden könnte.

Sonja & Rüdiger Lehmann

SRL – Autorenpaar

Fotos: Pixabay

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das:
search previous next tag category expand menu location phone mail time cart zoom edit close